Gut ein Viertel der Bevölkerung schnarcht und sorgt so für gestörten Schlaf bei sich und seinen Mitmenschen.

 

Schnarchen kann Kopfschmerzen, Müdigkeit und Atemaussetzer verursachen. Um dem Ganzen entgegen zu wirken, wurde eine Schiene entwickelt, die nachts getragen wird.

 

Sie erreicht durch das Tragen eine Vorverlagerung des Unterkiefers und vergrößert so den Atemraum.

 

Dadurch werden Schnarchgeräusche deutlich reduziert werden oder im günstigen Fall ganz verschwinden. Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, beraten wir Sie gerne ausführlich.